ARBEITSMEDIZINISCHE UNTERSUCHUNGEN UND BETREUUNG DER BETRIE


Wir betreuen alle mit der Luftfahrt und mit den Flughäfen verbundenen Unternehmen sowie große Industrie-Unternehmen aller Branchen. 
Alle arbeitsmedizinischen Untersuchungen können in unserer Praxis durchgeführt werden. 
Auch die Untersuchungen nach dem Grundsatz G35 (Arbeiten im Ausland), die viele Fluggesellschaften fordern.


DGUV Grundsätze für arbeitsmedizinische Untersuchungen

G 1.1 Mineralischer Staub, Teil 1: Silikogener Staub
G 1.2 Mineralischer Staub, Teil 2: Asbestfaserhaltiger Staub
G 1.3 Mineralischer Staub, Teil 3: Künstlicher mineralischer Faserstaub der Kategorie 1A oder 1B (Aluminiumsilikatwolle)
G 1.4 Staubbelastung
G 2 Blei oder seine Verbindungen (mit Ausnahme der Bleialkyle)
G 3 Bleialkyle
G 4 Gefahrstoffe, die Hautkrebs oder zur Krebsbildung neigende Hautveränderungen hervorrufen
G 5 Glykoldinitrat oder Glycerintrinitrat (Nitroglykol oder Nitroglycerin)
G 6 Kohlenstoffdisulfid (Schwefelkohlenstoff)
G 7 Kohlenmonoxid
G 8 Benzol
G 9 Quecksilber oder seine Verbindungen
G 10 Methanol
G 11 Schwefelwasserstoff
G 12 Phosphor (weißer)
G 13 Chloroplatinate
G 14 Trichlorethen (Trichlorethylen) und andere Chlorkohlenwasserstoff-Lösungsmittel
G 15 Chrom-VI-Verbindungen
G 16 Arsen oder seine Verbindungen (mit Ausnahme des Arsenwasserstoffs)
G 17 Künstliche optische Strahlung
G 19 Dimethylformamid
G 20 Lärm
G 21 Kältearbeiten
G 22 Säureschäden der Zähne
G 23 Obstruktive Atemwegserkrankungen
G 24 Hauterkrankungen (mit Ausnahme von Hautkrebs)
G 25 Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten
G 26 Atemschutzgeräte
G 27 Isocyanate
G 28 Arbeiten in sauerstoffreduzierter Atmosphäre
G 29 Toluol und Xylol
G 30 Hitzearbeiten
G 31 Überdruck
G 32 Cadmium oder seine Verbindungen
G 33 Aromatische Nitro- oder Aminoverbindungen
G 34 Fluor oder seine anorganischen Verbindungen
G 35 Arbeitsaufenthalt im Ausland unter besonderen klimatischen oder gesundheitlichen Belastungen
G 36 Vinylchlorid
G 37 Bildschirmarbeitsplätze
G 38 Nickel oder seine Verbindungen
G 39 Schweißrauche
G 40 Krebserzeugende und erbgutverändernde Gefahrstoffe – allgemein
G 41 Arbeiten mit Absturzgefahr
G 42 Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung
G 44 Hartholzstäube
G 45 Styrol
G 46 Belastungen des Muskel- und Skelettsystems einschließlich Vibrationen


ARBEITSMEDIZINISCHE UNTERSUCHUNG NACH G35 (ARBEITEN IM AUSLAND)
Wir bieten diese Untersuchungen einschließlich der notwendigen Impfberatung und Impfungen an.

Tropentauglichkeitsuntersuchungen

Die Berufsgenossenschaften fordern die G35-Untersuchung für Arbeiten im Ausland. Diese Untersuchung kann in unserer Praxis durchgeführt werden.

  • Untersuchungen vor Ausreise
  • Rückkehruntersuchungen
  • tropenmedizinische Diagnostik



Mitglied im:
VdBW  (Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte)